You are viewing our site in German. Choose your own language here:  EN   FR   ES  PT   NL  

+ Dein Warenhaus im Internet + + Enorme Produktvielfalt! + + Tolle Preise! + Produkte des alltäglichen Bedarfs super billig kaufen! +

Link zum Inhaltsverzeichnis von Infopur.de - Kurzwaren-Schnäppchenmarkt

- Lisas Schnäppchen Tipps -


>>> Jetzt direkt zum Schnäppchenmarkt im Netz >>>





Ein Schnäppchenmarkt, in dem es auch Kurzwaren gibt...




14.06.2024 - Link zum Shop vom Kurzwaren-Schnäppchenmarkt



...hier gibt`s fast ALLES zu sensationell günstigen Preisen!





 Du kannst vor allem Kleidung, Schuhe, Nylons, Elektronik, Kurzwaren, praktische Helferlein für den Haushalt, Deko, Schmuck, Geschenke und vieles mehr bestellen!




>>> Klicke hier zum sparen! >>>





kurzwaren-schnäppchenmarkt











Hallo, du bist auf der Startseite des deutschsprachigen Shops von LISAgogo.com gelandet. Schön dass du hier bist!

Da dieses Internetangebot, von der Vielzahl der angebotenen Waren her, einem klassischen Kaufhaus ähnelt, möchte ich hier einen kleinen Einblick in die Geschichte der Kaufhäuser geben.
Das erste Kaufhaus in Deutschland  ist wohl das, ab 1317 gebaute Kaufhaus am Brand in Mainz. Ab dem 16. Jahrhundert gab es in vielen deutschen Städten ein ´Kauffhaus´. Diese Gebäude boten Platz für Verkaufsbänke, Metzger, Bäcker, Weber, Kürschner und andere Handelstreibende. Im 1. Stock gab es meist einen Saal für Hochzeiten und auch für Tanzveranstaltungen.

Die Ära der privaten Kaufhäuser begann jedoch 1673 in Japan mit dem ´Echigoya´, dass mit dem Werbeslogan ´Genkin kakene nashi´ zu deutsch ´Barverkauf zu Festpreisen´ warb. Es existiert bis heute als Kaufhauskette unter dem Namen ´Mitsukoshi´.

Fast zur gleichen Zeit wurden in England und den Vereinigten Staaten die ersten Kaufhäuser gegründet. Als erstes ´Volkskaufhaus´ gilt das ´Howell & Co´, dass 1796 auf der Pall Mall in London gegründet wurde.

Im Jahre 1839 rief Rudolph Hertzog, ein nach ihm benanntes, Kaufhaus in Berlin ins Leben. Das berühmte ´Harrods´ in London gibt es seit 1834.
In Frankreich wurden 1894 die ´Galeries Lafayette´ in Paris eröffnet.

Heute befinden sich die klassischen Kaufhäuser in Deutschland, wie ´Kaufhof´ und ´Karstadt´ zunehmend in Schwierigkeiten. Bei ihnen ging der Umsatz, zwischen den Jahren 2003 und 2023, um reale 34,8 Prozent zurück. Die Anzahl der Beschäftigten sank in diesem Zeitraum um 21,7 Prozent.

Hingegen profitierte der stationäre Einzelhandel mit einem Umsatzplus vom 11,3 Prozent und der Versand- und Onlinehandel mit 170,1 Prozent Umsatzsteigerung im gleichen Zeitraum.

Das war unsere kurze Reise in die Geschichte der Kaufhäuser.

Vielleicht konnte ich dir etwas neues erzählen und darf mich auf deinen Besuch auf  den verlinkten Sites freuen...




kurzwaren-schnäppchenmarkt





Copyright © 2024 by Koppmann.com